Vertrautes Geld - Was Menschen über Geld wissen

  • Kultur
  • Wirtschaft
  • GfG - Genossenschaft für Gemeinwohl
  • KF-Universität HS15.14 Resowi, Bauteil E. 1. Obergeschoss
    Universitätsstrasse, 15 15
    8010 Graz
    in Zusammenarbeit mit der StV VWL der KFU Graz
  • Donnerstag, 13. Juni 2019, 18:30 – 20:30

Kaum etwas ist selbstverständlicher, als der alltägliche Umgang mit Geld: Güter werden gegen Geld gekauft und Rechnungen beglichen. Kredite werden aufgenommen. Für Geld ist man bereit, morgens in aller Frühe aufzustehen und zur Arbeit zu fahren. Geld wird aber auch gespendet, um etwas Gutes zu tun. Mäzen*innen verzücken eine Fangemeinde, wenn sie dem Lieblingsverein in einer schweren Krise finanziell unter die Arme greifen. Bereits kleine Kinder freuen sich über Geldgeschenke zum Geburtstag. Was aber wissen die Leute über Geld? Wie kommt das Geld in die Welt? Was ist der Unterschied zwischen Bargeld und einem Kontoguthaben? Was geschieht, wenn man eine Rechnung online begleicht?

In diesem Vortrag stellt der Wirtschaftssoziologe Klaus Kraemer vom Institut für Soziologie der Universität Graz die Ergebnisse einer aktuellen Bevölkerungsumfrage in Österreich zum Wissen der Leute über Geld vor. Im Mittelpunkt des Vortrags steht die Frage, was die Leute über Geld wissen, an welche Geldmythen sie glauben und ob es bei der alltäglichen Verwendung von Geld tatsächlich auf "Vertrauen" ankommt.

Eintritt frei, Spende erbeten

In Kooperation mit der VWL Studienvertretung an der KFU Graz