System Change not Climate Change Steiermark

  • Ökologie
  • Politik

Ziel Was wir erreichen wollen

Unter dem Motto „System Change, not Climate Change“ arbeiten verschiedene Gruppen und Einzelpersonen an einer Mobilisierung, Bewusstseinsbildung und Aktionen gegen den Klimawandel, um gemeinsam die Einflussnahme multinationaler Konzerne zu hinterfragen, den Glauben an politische Veränderungen und Demokratie zu stärken und Bewusstsein für die Klimakrise als gesamtgesellschaftliches Problem zu wecken. Im entsprechenden Positionspapier werden 12 Schritte angeführt, die notwendig sind, damit dem Klimawandel effektiv begenet werden kann: http://systemchange-not-climatechange.at/positionspapier

Aktivitäten Wie wir dorthin kommen wollen

Zu unterschiedlichen Themen, die den Systemwandel betreffen bereiben wir: - Bildungsarbeit - Bewusstseinsbildung - Aktivismus - Vernetzung mit interessierten Initiativen und Organisationen - Stärkung der österreichweiten und internationalen Kimagerechtigkeitsbewegung

Beteiligung Wie du dich einbringen kannst

Mach bei unseren verschiedenen Projekten mit (derzeit arbeiten wir z.B. an Aktivitäten in den Bereichen Mobilität, Ernährung/Landwirtschaft und Bewusstseinsbildung in der Öffentlichkeit für den Klimawandel). Wie geht das? - Am einfachsten kommst du zu einem EinsteigerInnen-Treffen: jeden ersten Dienstag im Monat um 18:00 im Spektral oder - zu den System Change Plaudereien (eine Art Stammtisch), immer am ersten Dienstag im Monat ab 20:30 an wechselnden Orten. - oder du kontaktierst uns per Mail! Die genauen Details zu diesen Veranstaltungen und viele weitere findest du immer unter www.systemchange-not-climatechange.at/termine

Anmerkungen Was wir sonst noch sagen wollen

To change everything, it takes everyone!

Kommende Veranstaltungen