AMSEL Graz-Arbeitslose Menschen suchen effektive Lösungen

  • Gesellschaft
  • Politik
  • Wirtschaft
AMSEL Graz-Arbeitslose Menschen suchen effektive Lösungen
AMSEL

Ziel Was wir erreichen wollen

Das vorrangige Ziel war und ist, dass steirische Erwerbsarbeitslose sich gegenseitig stützen und helfen.

Das politische Ziel einer Interessenvertretung von & für Arbeitslose wurde von Anfang an konsequent verfolgt. Es gab unzählige eMails und Gespräche, vor allem mit PolitikerInnen sowie VertreterInnen von Gewerkschaft, Arbeiterkammer und AMS

Wichtige AMSEL-Themen waren und sind neben der Arbeitslosigkeit die Arbeit & Arbeitsmarktpolitik (Arbeit gerecht verteilen, fair entlohnen, gute Arbeitsbedingungen, keine prekären Jobs, möglichst wenig verliehene Arbeitskräfte), die Existenzsicherung & Sozialpolitik (Verbesserung bei Arbeitslosengeld, Notstandshilfe und „Mindestsicherung“; bedingungsloses Grundeinkommen) sowie die Einhaltung der Menschenrechte.

Aktivitäten Wie wir dorthin kommen wollen

Das AMSEL-Service von & für Arbeitslose umfängt u.a. die Beratung und Begleitung von Arbeitslosen, eine Homepage, ein Facebook-Auftritt, die 24h-Hotline, der monatliche Newsletter, die Radiosendung Arbeitslosenstammtisch auf Radio Helsinki und der regelmäßige öffentliche Arbeitslosentreff :

Es ist ein lockeres Zusammenkommen von AMSEL Mitgliedern und Betroffenen, die über ihre jeweilige Situation sprechen und von gegenseitigem Erfahrungsaustausch profitieren wollen. Daneben wird auch über aktuelle Themen und deren Darstellung in den Medien gesprochen: Arbeitslosigkeit ist ein gesellschaftliches und system-bedingtes Problem - kein individuelles Versagen.

Öffentlichkeitsarbeit gegen Vorurteile und für eine positive(re) Stimmung gegenüber Arbeitslosen. Durch Netzwerkarbeit und das Mitdiskutieren bei vielen Veranstaltungen wird die AMSEL auch unaufhörlich bekannter. Wir stehen in ständiger Verbindung mit den anderen österreichischen Arbeitsloseninitiativen durch eine Mailingliste und haben auch schon zwei bundesweite Vernetzungstreffen in Graz organisiert.

Veranstaltungen werden regelmäßig von uns organisiert vor allem jedes Jahr zum „Tag der Arbeitslosen“ am 30. April und zur Woche des Bedingungslosen Grundeinkommens im September.

Regelmäßige Teilnahme an „Sichtbar werden“, einer Plattform von Betroffenenorganisationen in der Armutskonferenz. . Mindestens einmal im Jahr gibt es Austausch, Vernetzung und Aktionen.

Beteiligung Wie du dich einbringen kannst

Wenn du mitmachen möchtest komme zu unserem Arbeitslosentreff, 14-tägig am Donnerstag (gerade Wochen) 17 Uhr in der Pizzeria Contra Punto, Kosakengasse 9.

Du kannst den monatlichen Newsletter bestellen und über die AMSEL Veranstaltungen im Vorhinein per Mail informiert werden.

Kommende Veranstaltungen