Grazer Erdgespräche #25: Klimakrise und Tierproduktion

  • Ökologie

Unsere Gäste: Vivien Breinbauer und Richi Wiesenegger Wenn man an das Wort Klimawandel denkt, fallen einem Kohlekraft, die Ölindustrie, Flugzeuge und Co ein - oft wird aber ein ähnlich klimaschädlicher Sektor vergessen: Die landwirtschaftliche Tierhaltung ist eine der treibenden Kräfte für Klimakrise und Umweltzerstörung. Wie kommt es dazu und welche Strukturen liegen dahinter? Darüber sprechen und diskutieren in dieser Ausgabe der Grazer Erdgespräche unsere Gäste von "Anonymous for the Voiceless" mit uns. +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Diese Veranstaltungsreihe findet etwa einmal im Monat statt und bringt aktuelle Themen rund um den Klimawandel und den notwendigen Systemwandel in die Öffentlichkeit. Ein*e Expert*in stellt dabei jeweils ein Thema vor (20 – 30min.), danach bietet eine moderierte Diskussion die Möglichkeit, das Thema zu vertiefen und Fragen zu stellen. Die Abende finden im Cafe Erde statt, in gemütlicher Atmosphäre und mit der Möglichkeit, etwas zu essen oder zu trinken. Freier Eintritt