Cookies Warnung

Akzeptieren Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Gerät. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen.
Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Stadtteilarbeit EggenLend

  • Politik
  • Raum

Ziel Was wir erreichen wollen

Anlaufstelle für Bewohner*innen im "gefühlten" Grazer Bezirk EggenLend.

Die Ziele sind mehr Lebensqualität zu schaffen und möglichst vielen Menschen ein Gefühl des „Hier-zuhause-seins“ in guter Nachbarschaft zu ermöglichen.

Aktivitäten Wie wir dorthin kommen wollen

Mittels Gemeinwesenarbeit bzw. Stadtteilarbeit, welche mit der Grundhaltung Menschen als ExpertInnen ihres Lebens anzusehen, auftritt, soll es gelingen, dieses Zusammenleben zu verbessern.

Das Stadtteilbüro dient als niederschwellige Andockmöglichkeit für die speziellen Bedürfnisse der verschiedenen Bevölkerungsgruppen.

Durch die gute Vernetzung zu anderen Organisationen und Sozialeinrichtungen kann die Vermittlerposition zwischen der Bevölkerung und diesen bestmöglich eingenommen werden. Damit einher geht ein wiedererwecktes Interesse an den eigenen Angelegenheiten, eine verstärkte Teilhabe an der Gesellschaft und somit eine für demokratische Gesellschaften grundsätzlich so wichtige Beteiligung am Meinungsbildungsprozess.

Beteiligung Wie du dich einbringen kannst

Teilhabe an Aktivitäten im Stadtteilbüro und in der Nachbarschaft.

Themenspezifisches Mitreden und teilen von Anliegen sowie Ideen für ein gutes Miteinander.

Besuch in den Offenen Sprechstunden um sich über Themen auszutauschen.

Ehrenamtliche Mitarbeit mit deinen Talenten!

Anmerkungen Was wir sonst noch sagen wollen

Das Zusammenleben in diesem Stadtteil wird geprägt von einem bunten Mix an Kulturen, Ethnien, Religionen und Altersgruppen. Was in der Theorie sehr schön klingt, bringt in der Praxis jedoch viel „Zündstoff“ mit sich.

Ein Ziel ist also nicht zuletzt eine soziale und politische Inklusionsfunktion.

" Demokratie heißt, sich in seine eigenen Angelegenheiten einzumischen." Max Frisch

Kommende Veranstaltungen